Blog-Archiv 2012

Beat Gloor bloggt

Samstag, 5. Mai 2012 - 10:17 Uhr
Rolls Royce Ghost - Sechs Sinne braucht der Mensch - und einen Rolls Royce

Ein Gläschen in Ehren soll man niemandem verwehren...

Was es mit den sechs Sinnen und einem Glas Champagner im Fond eines Rolls Royce auf sich hat, zeigen wir Ihnen in Bild und Ton. Viel Spass.



Freitag, 4. Mai 2012 - 07:56 Uhr
Smoke on the Sauber Box

Bei Sauber raucht's gewaltig...




Dienstag, 1. Mai 2012 - 07:29 Uhr
OSMT – Oldtimer Sunday Morning Treff in Zug / 1. Event 2012

Da lachten gar die Hühner vor Freude in den Zuger Frühlingshimmel (Foto Robert de Niro)

Die Vorbereitungen für den ersten Oldtimer Sunday Morning Treff des Jahres 2012 liefen schon lange auf Hochtouren. Am Sonntag, 29. April 2012 war es dann endlich soweit: der erste OSMT konnte über die Bühne vom Stierenmarkt-Areal Zug gehen. Und sie kamen in blechernen Hüllen und in Fülle, die Fans der edlen Automobilkunst vergangener Tage. Das Stierenmarkt-Areal war bis auf den letzten Zentimeter gefüllt. Kein Wunder, herrschte doch schönstes Frühlingswetter mit sommerlichen Temperaturen. Ein spezielles Highlight der besonderen Art war diesmal die musikalische Unterhaltung mit ex-Tagesschausprecher Heinrich Müller - seines Zeichens und mit 66 Jahren selbst sowas wie ein Oldie - und seiner Band. Schlichtweg genial, was Heiri mit seinen Jungs da geboten hatte! Sehen und geniessen Sie unser Video mit dem Schluss-Song "Feel so young". Schöner und würdiger kann man ein perfektes Fest nicht beenden.

Die Bilder sehen Sie auf unserer Galerie. Viel Spass.




Montag, 30. April 2012 - 09:58 Uhr
FIAT 500 - Jubiläumstreffen 2012

Man mag die Kleinen einfach loieber als die Grossen. Manchmal...

Am 2. und 3. Juni 2012 findet in Zug das Jubiläumstreffen vom FIAT 500-Club statt. Sollte man nicht verpassen, denn die kleinen Winzlinge versprühen ihren ganz eigenen Charme.



Samstag, 28. April 2012 - 22:56 Uhr
Eiskunst in der Natur auf der Biker-Tour

Auch ohne Ski im Schnee (Foto Ramon Niederberger)


Bei der Biker-Tour Sachseln, Flüeli-Ranft Richtung Älggialp ist das Befahren der Strassen und Wege nicht immer einfach gewesen. Da sieht man, dass in diesem Winter sehr viel Schnee gefallen ist.

Samstag, 28. April 2012 - 11:00 Uhr
Auf nach Zug! Erster "Oldtimer Sunday Morning Treff" 2012

Oldtimer Sunday Morning Treff in Zug - Juli 2011 / Bild Robert de Niro

Die Wetterprognose könnte für den Auftakt der diesjährigen OSMT's in Zug nicht besser sein! Also am Sonntag, 29.4.2012, auf nach Zug, wo es neben einer Vielzahl von Oldtimern und historischen Fahrzeugen nicht nur viel zu sehen, sondern mit ex-Tagesschau-Sprecher Heiri Müller samt Band auch viel zu hören gibt.

Sehen wir uns?




Samstag, 21. April 2012 - 13:32 Uhr
Die Freien Trainings zum GP von Bahrain 2012

Nico Rosberg auf Mercedes AMG

Rosberg lässt derzeit gar nichts anbrennen, höchstens die Gummiwalzen seines Silberpfeils.



Samstag, 21. April 2012 - 12:22 Uhr
SRT Viper - amerikanische Giftschlange made by Ferrari und Maserati

SRT Viper

Der bullige US-Sportler kann seine italienische Herkunft nicht verleugnen.



Samstag, 21. April 2012 - 10:54 Uhr
Ein Ferrari auf Schienen

Ferrari-Boss Luca Di Montezemolo auf der Jungfernfahrt mit dem von Ferrari (mit-)designten Hochgeschwindigkeitszug

Hoffentlich ist der italienische Hochgeschwindigkeitszug schneller als die Formel 1-Boliden von Ferrari...





Sonntag, 15. April 2012 - 13:11 Uhr
Rosberg holt erste Silberpfeil-Pole in China

Lewis Hamilton (2.), Nico Rosberg (1.) und Michael Schumacher dominierten das Qualifying zum GP von China

Ob's endlich für den ersten Sieg eines Silberpfeils reicht?





Freitag, 13. April 2012 - 12:15 Uhr
Wo steht Sauber wirklich ?

Sergio Perez lässt es ordentlich rauchen in den Freien Trainings zum GP von China 2012

Ist der Sauber C31 wirklich so schnell, wie Malaysia vermuten liess oder sind die Hinwiler wieder auf den Boden der Realität zurückgerufen worden?

gloorracing gibt Ihnen (fast) alle Antworten auf diese und viele andere Fragen.



Freitag, 13. April 2012 - 08:52 Uhr
Die ersten Bild-Impressionen zum GP von China 2012

Noch fahren sie mit den Fahrrädern auf der Formel 1-Piste in Schanghai...

... doch das wird sich schnell ändern. Seit heute morgen brüllen die Formel 1-Motoren in China.



Donnerstag, 12. April 2012 - 07:12 Uhr
Fährt der Doctor schon bald für Audi?

"Doc" Valentino Rossi auf der Ducati

VW-Tochter Audi soll kurz vor einer Übernahme des finanziell angeschlagenen Töff-Herstellers Ducati stehen. Damit hätte der frühere Konzernchef und heutige Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch sein Ziel von 12 Marken im Portfolio erreicht.

Laut Brancheninsidern soll die Übernahme auf gutem Wege sein. Schon am 19. April könnte der Kauf von Ducati anlässlich der Audi-Hauptversammlung bekannt gegeben werden. Bis im Juni soll das Geschäft unterschriftsreif sein. Die beteiligten Firmen Audi, Ducati und Ducati-Besitzer Investindustrial sind zurzeit zu keiner Stellungnahme bereit. Man spricht aber von einer Kaufsumme von umgerechnet rund 1 Milliarde Franken.

Ganz neu wären Motorräder aus dem Hause Volkswagen nicht. Die heute nicht mehr aktiven Audi-Schwestermarken DKW und NSU produzierten schon ab den 1940er-Jahren Motorräder.

Passen würde die italienische Edelmarke Ducati, die wie Audi modernen Leichtbau zelebriert (Spitzenmodell 1199 Panigale S Tricolore mit 195 PS, ab 35 990 Franken), sowieso. Schliesslich gehören auch die exotischen Lamborghini zur sportlichen VW-Tochter Audi – eine für beide Seiten erfolgreiche Allianz.

Ducati unterhielt mit der sportlichen Mercedes-Benz-Tochter AMG bereits seit 2010 eine fruchtbare Zusammenarbeit im Marketing-Bereich. Trotzdem sei eine Ducati-Übernahme für Mercedes kein Thema, liess Daimler vor wenigen Tagen mitteilen. Auch Indiens grösster Motorrad-Hersteller Hero MotoCorp habe Interesse am italienischen Unternehmen signalisiert. Auf der Pole-Position steht aber eindeutig VW-Tochter Audi. Dem Erzrivalen von BMW würde eine Motorradmarke gut zu Gesicht stehen. BMW beweist, dass Premiumprodukte mit zwei und vier Rädern unter einem Dach durchaus erfolgreich sein können. Davon könnte man in Ingolstadt profitieren. Auch könnte man sich so mit innovativen neuen Produkten an der von Insidern vorausgesagten, schnell wachsenden Elektrifizierung von Rollern und Motorrädern ein Stück des Kuchens sichern.

Ducati war zwar lange ein Sanierungsfall. 2011 haben die Italiener aber wieder 42 000 Motorräder verkauft und bei einem Umsatz von über einer halben Milliarde Umsatz einen operativen Gewinn von umgerechnet 132 Millionen Franken erzielt.



Montag, 9. April 2012 - 12:39 Uhr
Liebe Ferrari-Fahrer! Weichen Sie niemals einem Igel aus...

Ich bremse auch für Igel: Testarossa nach Crash im deutschen Bundesland Niedersachsen. (Bild von Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden)

Eine schnelle Reaktion zeigte der Fahrer eines Ferrari Testarossa, als ein Igel seinen Weg kreuzte. Ein zu schnelle Reaktion. Zumindest für das Fahrzeug.

Urplötzlich tauchte das kleine Tierchen auf: Geschäftsmann Jörg Dächer war laut «Daily Mail» auf der Bundesstrasse 64 auf dem Heimweg, als er in einem Waldstück einen Igel erblickte. Geistesgegenwärtig riss er das Steuer seines 17 Jahre alten Boliden herum.

Doch der Ferrari kam auf der feuchten Fahrbahn ins Schleudern und krachte in die Leitplanke. Schaden: umgerechnet rund 45'000 Franken. Die gute Nachricht: Der Igel überlebte den Unfall am Karfreitag und verschwand unerkannt im Wald. Auch der Ferrari-Fahrer aus Niedersachsen blieb unverletzt.

Die Moral von der Geschicht: Bremsen für einen Igel lohnt sich nicht. Jedenfalls nicht für den Testarossa...





Montag, 9. April 2012 - 11:52 Uhr
Die DTM-Renner der Saison 2012

Der BMW-DTM-Renner

Ob BMW in die Dominanz der etablierten Teams eindringen kann?


Donnerstag, 29. März 2012 - 07:18 Uhr
Freude herrscht in Hinwil

Sergio Perez mit dem Pokal für den zweiten Platz und der Champagnerflasche vom Podest

Vertraue niemals dem Schweizer Fernsehen und schon gar nicht dem Formel 1-Kommentator Michael Stäuble, der bei der Berichterstattung über den Formel 1-Grand Prix von Malaysia etwas aus dem Häuschen geriet. Das sei ihm gegönnt. Und verziehen.

Dass er aber lauthals verkündete, der zweite Platz von Sergio Perez sei ein historischer Moment und bedeute den ersten Podestplatz eines Mexikaners, dürfen wir ihm nicht durchgehen lassen. Ein bezahlter Kommentator und Experte sollte sich zu allererst mit der Geschichte der Formel 1 auseinandersetzen.

Da gab es nämlich den mexikanischen Formel 1-Fahrer Pedro Rodriguez, der immerhin zwei Formel 1-Läufe gewann, bevor er tödlich verunglückte. Da wird der Mexikaner wohl sicher aufs Podest geklettert sein...

Dass dann auch noch der Webmaster von gloorracing im Überschwang der Gefühle über Saubers Sensationsergebnis den Schwachsinn von Stäuble übernahm, setzt dem Ganzen die Krone auf.

Und so steht er hier, der arme Webmassa, und bittet das gnädige Publikum, ihm den Lapsus zu verzeihen.



Sonntag, 25. März 2012 - 16:20 Uhr
Hossa! Fiesta Mexicana beim GP von Malaysia 2012

Die Schweizer Fahne beim Team und die mexikanische Flagge auf der Boxentafel von Sergio Perez zu Ehren seines grandiosen zweiten Platzes beim GP von Malaysia 2012.

Erstmals in der Geschichte der Formel 1 betrat ein Mexikaner ein Formel 1-Podest: Sergio Perez vom Sauber F1-Team aus Hinwil machte diesen bedeutsamen Schritt in Malaysia. Wenn das kein Grund ist, auf gloorracing die mexikanische Hymne spielen zu lassen...

Mehr über den GP von Malaysia 2012 sehen und erfahren Sie auf unserer Bildergalerie in Wort, Bild und Ton.

Hossa!



Sonntag, 25. März 2012 - 12:17 Uhr
Kick Off 2012 mit Marc Surer in Aragon

Das erste Kartrennen der Saison im Motorsportland Aragon

Gloorracing war dabei... Mehr darüber in Bild und Ton auf unserer Fotogalerie.

Sonntag, 25. März 2012 - 10:38 Uhr
Ganz wie die Grossen: Gloorracing bei den Formel 1-Tests 2012

Kartlegende Beat Gloor fotografiert Formel 1-Legende Michael Schumacher bei den F 1-Tests im Motorsportland Aragon

Dabei sein ist alles ...

Samstag, 24. März 2012 - 20:12 Uhr
Nissan Delta Wings - Robins neues Batmobil ?

Nissan Delta Wing - das neue Batmobil ?

Mehr über diesen Düsenflugzeugähnlichen Rennsportwagen erfahren Sie auf unserer Bildergalerie.



Samstag, 24. März 2012 - 11:13 Uhr
Happy Birthday Aretha Franklin

Die grossartige Soulsängerin Aretha Franklin feiert am 25. März 2012 ihren 70. Geburtstag. Happy Birthday Aretha!

Aretha Franklin wurde am 25. März 1942 in Memphis, Tennessee geboren. Ihr Vater Clarence LaVaughn Franklin war ein bekannter Baptistenprediger in den Vereinigten Staaten. Aretha wuchs mit vier Geschwistern in der Industriemetropole Detroit (US-Bundesstaat Michigan) auf. Schon sehr früh kam sie durch ihren Vater mit der Musik in Berührung. Sie sang mit ihren beiden Schwestern Carolyn und Erma im Chor der New Bethel Baptist Church ihres Vaters. Bekannte Musiker und Sänger wie Mahalia Jackson, Sam Cooke, Clara Ward und die Ward Sisters erschienen zu den Gottesdiensten. Gesangs- und Klavierunterricht nahm Aretha bei James Cleveland.

1956 erschien ihre erste LP, ein Gospel-Album. Im Alter von 18 Jahren begann sie, neben der Gospelmusik auch Popmusik aufzunehmen. Bei Columbia Records wurde 1960 ihre erste Pop-Platte veröffentlicht. Die LP blieb zwar ohne Erfolg, doch eröffnete sie ihr eine neue Karriere als Clubsängerin. 1967 wechselte sie zu Atlantic Records und schaffte dort den Durchbruch gleich mit ihrer ersten Single I Never Loved A Man (The Way I Love You), die sich über eine Million Mal verkaufte. Mit dem Song Respect wurde sie Ende der 1960er Jahre endgültig zu einer der Ikonen der schwarzen Musik in den USA, und das Lied wurde in ihrer Interpretation zu einer Hymne der afro-amerikanischen US-Bevölkerung.

Nach ihrem Auftritt in dem Film Blues Brothers wechselte sie 1980 zu Arista Records und konnte an ihre alten Erfolge mit weiteren Nummer-eins-Hits und Grammys anknüpfen. Ihre erfolgreichsten Alben wurden Jump To It (produziert von Luther Vandross), Who’s Zoomin’ Who (produziert von Narada Michael Walden) und A Rose Is Still A Rose. In ihren Arista-Jahren nahm sie viele Duette auf, unter anderem I knew you were waiting for me mit George Michael, Sisters are doing it for themselves mit Annie Lennox von den Eurythmics, Gimme Your Love mit James Brown und Through The Storm mit Elton John. 1998 sprang sie gar für Luciano Pavarotti ein und sang Puccinis Opernarie Nessun dorma. 1999 erschien ihre Autobiografie From These Roots.

Für ihr Duett mit Mary J. Blige erhielt Aretha Franklin im Frühjahr 2007 bei der 50. Grammy-Verleihung ihren 20. Grammy Award. 2008 erschien ihr erstes Weihnachtsalbum This Christmas Aretha. Am 20. Januar 2009 sang sie anlässlich der Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama vor zirka zwei Millionen Menschen. 2011 erschien auf ihrem eigenen Label Aretha's Records A Woman Falling Out Of Love.



Freitag, 23. März 2012 - 21:06 Uhr
Wird Michael Schumacher nun schon künstlich beatmet ?

Some like it cold... Die einen hängen am Tropf, die andern am Schlauch.

Wird der Alte nun wirklich künstlich beatmet? Diese Frage beantworten wir Ihnen auf unserer Bildergalerie zu den Freien Trainings vom Freitag in Malaysia.



Donnerstag, 22. März 2012 - 22:12 Uhr
Ankunft der Formel 1 in Malaysia

Comes Rain or comes Sun? Thats the Question

Mehr Bilder und Infos finden Sie wie immer auf gloorracing. Egal, ob's regnet oder schneit...



Sonntag, 18. März 2012 - 16:38 Uhr
Die Bilder zum GP von Australien 2012

Es gab reichlich Grund zum Gratulieren und Feiern beim Sauber F1-Team aus Hinwil: Magic Koba und Sergio Perez holten 12 Punkte für die Schweizer nach Hause.


Samstag, 17. März 2012 - 22:14 Uhr
Die Gesichter der Startaufstellung zum Grossen Preis von Australien 2012

Das erste Qualifying-Podest der Formel 1-Saison 2012 (v.L.n.R.): Dritter Romain Grosjean (Lotus), Erster Lewis Hamilton (McLaren-Mercedes) und Zweiter Jenson Button (McLaren-Mercedes).

Gloorracing zeigt Ihnen alle Gesichter des ersten Qualifyings zur Formel 1 2012 in Australien; selbst diejenigen, die nicht fahren dürfen...




Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden