Blog-Archiv 2012

Beat Gloor bloggt

Sonntag, 5. August 2012 - 17:20 Uhr
Oldtimer Sunday Morning Treff August 2012 in Zug - Sonnenschein und Rekordkulisse

General Patton himself war selbstverständlich anwesend. Foto Robert de Niro

Es war ein fantastischer Sunday Morning. Mit allem was dazu gehört: Sonnenschein, Porsche's zu Hauf und einer schlichtweg genialen Band.

Wer beim letzten OSMT-Treff (Saisonfinale) am 9. September nicht dabei ist, wird viel verpassen!



Donnerstag, 2. August 2012 - 09:28 Uhr
Mit Robert de Niro auf den Spuren von Wilhelm Tell

Die "Stadt Luzern" auf dem Weg nach Flüelen Foto Robert de Niro

Es gibt sie, diese magischen Tage, an denen alles stimmt. Der 1. August 2012 war einer davon. Bilderbuchwetter, das Dampfschiff «Stadt Luzern» fein herausgeputzt für den geschichtsträchtigen Tag und bestens aufgelegte Passagiere. Mittendrin gloorracing-Webmaster Robert de Niro auf den Spuren von Wilhelm Tell. Ausgehend von Luzern über das Rütli bis zur Tellskapelle.



Mittwoch, 1. August 2012 - 07:54 Uhr
Trittst im Morgenrot daher ...

Robert de Niro in der Hofkirche Luzern

Der wunderbare, einzigartige Webmaster von gloorracing, Robert de Niro, zelebriert den 1. August 2012 wie folgt:

Zuerst fährt er mit dem Dampfschiff von Luzern nach Flüelen. Dort steigt er aus und wandert zu Fuss bis zur Tellkapelle, um dort eine erste Ansprache zu halten. Anschliessend besteigt er in Sisikon wieder das Dampfschiff und fährt zurück nach Luzern, wo er um 19.47 in der Hofkirche Luzern zusammen mit Stadträtin Ursula Stämmer und Toni Brunner von der SVP nochmals eine 1. August-Rede halten wird.




Montag, 30. Juli 2012 - 12:16 Uhr
Die neue Yacht von Beat Gloor

Mit diesem Schiffchen wird der Herr Gloor schon bald über den Sarnersee gleiten.



Freitag, 27. Juli 2012 - 14:29 Uhr
GP von Ungarn 2012 – die ersten Bilder

Mark Webber

Hallo Mark ! Sorgen wegen dem Motor-Mapping ?

Am Sonntag wissen wir es...

Freitag, 20. Juli 2012 - 11:56 Uhr
Gloorracing wieder mal in Zermatt

Die Mutter aller Berge: das Matterhorn Foto Beat Gloor

Biken auf dem Glaubenberg, Skifahren mitten im Sommer in Zermatt: langsam fragt man sich, wann denn der Herr Gloor eigentlich arbeitet...

Zur Zeit befindet sich der Herr nämlich schon wieder in den Ferien. Wo, entzieht sich unserer Kenntnis. Man sollte vielleicht eine Vermisstmeldung aufgeben...

Donnerstag, 5. Juli 2012 - 16:29 Uhr
Biken mit Beat Gloor auf dem Glaubenberg

Foto Beat Gloor

Entdecken Sie die wunderbare Welt des Bikens rund um den Glaubenberg in Wort, Bild und Ton.

Viel Spass




Dienstag, 3. Juli 2012 - 12:25 Uhr
OSMT Juli 2012 - Two Banjos und leichter Nieselregen

Foto Robert de Niro

Wenn die Oldies antraben, was heisst hier "antraben"????, andonnern, kann die gute Laune auch durch leichten Nieselregen nicht getrübt werden. Hat ja schliesslich nicht jeder ein Cabriolet...

Viel Spass auf unseren Fotogalerien.



Donnerstag, 28. Juni 2012 - 08:10 Uhr
Auf nach Zug: Sonntag, 1. Juli ist wieder Oldtimer-Treff

Foto Robert de Niro

Das 3. Treffen steht vor der Tür

Am 1. Juli findet das 3. OSMT der Saison 2012 statt. Da unser Partner, die Garage Zimmermann in Hagendorn, Anfang 2012 die Fordvertretung übernommen hat, ist unser Event im Event dieser Marke gewidmet. Mit dem alten Werbeslogan "Ford weist den Weg" begrüssen wir zahlreiche Fordmodelle (USA, GB und D) Mindestalter 30 Jahre. Natürlich sind auch alle andern Oldtimer (Autos und Motorräder aller Marken) herzlich willkommen. Musikalisch begleitet uns die Luzerner Dixie Band Two Banjos und fürs leibliche Wohl sorgt unsere Festwirtschaft und die Aletsch Arena Apero Bar.

Willkommen am 1. Juli in Zug
Robert Hümbeli und das Team OSMT

Donnerstag, 21. Juni 2012 - 09:41 Uhr
Ronnie Yue stellt seine Bilder im Hotel Palace Luzern aus

Ronnie Yue an der Vernissage im Hotel Palace Luzern. Foto Robert de Niro

Der in Hongkong geborene und seit langer Zeit als Architekt und Kunstmaler im Raum Zentralschweiz lebende Ronnie Yue stellt bis 29. August 2012 im Hotel Palace Luzern seine Kunstwerke aus.

Mittwoch, 20. Juni 2012 - 08:04 Uhr
Mit Beat Gloor an der Tour de Suisse 2012

Foto Beat Gloor

Warum sich Beat Gloor ausgerechnet eine der engsten Passagen der diesjährigen Tour de Suisse für sein Fotoshooting ausgesucht hat, entzieht sich unserer Kenntnis...




Mittwoch, 13. Juni 2012 - 13:16 Uhr
Tour de Suisse in Dagmersellen

Auf der Hauptstrasse Richtung Sursee (Foto Beat Gloor)

In dieser Etappe Regnet es den ganzen Tag somit haben die Velofahrer genügend Flüssigkeit und überhitzen auch nicht.

Montag, 11. Juni 2012 - 07:50 Uhr
Freudentaumel beim Schweizer Formel1-Team aus Hinwil: Perez auf dem Podest

Ein Bild für die Ewigkeit: Sergio Perez holt in Kanada für das Schweizer Formel1-Team aus Hinwil bereits den zweiten Podestplatz

Damit hatten wohl nicht einmal die grössten Optimisten gerechnet: Von Startplatz 15 fuhr Sauber-Pilot Sergio Perez in Kanada dank einer mutigen Strategie und intelligenter Fahrkunst auf das Podest.




Freitag, 8. Juni 2012 - 18:19 Uhr
Die ersten Bilder aus Kanada

Red Bull vlerleiht Flüüüüüüüüüüüüüüüüüüügel




Montag, 4. Juni 2012 - 09:46 Uhr
OSMT Juni 2012 - Fiat 500 Jubiläums-Treff in Zug

Der stolze Besitzer des "Heugümpers" beim Jubiläumstreff vom Fiat 500-Club. Foto Robert de Niro

Auch zwischendurch leicht einsetzender Nieselregen konnte die Festlaune der aus vielen Ländern Europas angereisten Gäste nicht trüben. Nicht zuletzt auch durch die hervorragende musikalische Performance der Gastband "Gente di Mare".



Montag, 28. Mai 2012 - 14:37 Uhr
Monaco 2012 - die Bilder zum Rennen

Salto mortale rückwärts - Mark Webber nach seinem Triumph in Monte Carlo

Mark Webber holt sich nach der Pole auch noch den Sieg beim GP von Monaco 2012.



Sonntag, 27. Mai 2012 - 10:21 Uhr
Schumi holt Pole in Monaco und startet doch nur von Platz 6

Der Alte hat erstnals seit seinem Comeback zugeschlagen: Pole in Monaco 2012

Doch leider muss Michael Schumacher wegen der Strafversetzung um fünf Plätze das Rennen vom sechsten Startplatz aus in Angriff nehmen. Für Spannung in Monaco ist gesorgt !



Sonntag, 20. Mai 2012 - 10:41 Uhr
Sauber-Partner FC Chelsea gewinnt Champions League 2012

Der Matchwinner des Champion-League-Fianls 2012: Didier Drogba vom FC Chelsea

Und wann gewinnt nun Sauber das erste Formel 1-Rennen nach der BMW-Ära?




Samstag, 19. Mai 2012 - 11:00 Uhr
Ueli Maurer von FCB-Spielern abgewatscht

Bundesrat Ueli Maurer in jüngeren Jahren - schon damals ziemlich kahl auf dem magistralen Haupte

Wie sagen die Amerikaner so schön: what doesn't kill you makes you stronger!



Freitag, 18. Mai 2012 - 12:10 Uhr
Disco-Queen Donna Summer ist tot

Donna Summer

Ihr Hit "Hot Stuff" durfte lange auf keiner Party fehlen: Donna Summer hat mit unsterblichen Songs die Disco-Ära geprägt. Nun ist die amerikanische Musikerin im Alter von 63 Jahren gestorben.

Donna Summer, Disco-Queen der siebziger und achtziger Jahre, ist im Alter von 63 Jahren gestorben. Das teilte ihre Familie am Donnerstag in Englewood im US-Staat Florida mit. Ihre Hits wie "I Feel Love", "Hot Stuff", "Last Dance", "Love To Love You Baby", "She Works Hard For The Money" und "Bad Girls" wurden zum Soundtrack einer glitzernden Disco-Ära mit Sex, Drogen, Tanz und extravaganter Kleidung.

"Während wir um sie trauern, feiern wir in Frieden ihr aussergewöhnliches Leben und ihr andauerndes Erbe", heisst es in der Erklärung der Angehörigen. Nach Angaben des Internetportals "TMZ" und des Senders "CNN" ist die US-Sängerin an einer Krebserkrankung gestorben. Summer war zweimal verheiratet. Aus erster Ehe stammt ihre Tochter Mimi. 1980 heiratete sie den Musiker Bruce Sudano und hatte mit ihm die Töchter Brooklyn und Amanda.

"Mein Beileid für Donna Summers Familie und ihre Freunde", twitterte La Toya Jackson. "Wir werden sie schrecklich vermissen. Sie war warhaftig die Disco Queen." US-Sängerin und Schauspielerin Katharine McPhee ("Shark Night 3D" schrieb: "Ruhe in Frieden Donna Summer... Ich hoffe, du tanzt dort oben."

Nick Rhodes von der von Summer beeinflussten Popband Duran Duran erklärte: "Ich habe gerade die sehr traurige Nachricht von Donna Summers Tod gehört. Ich habe keinen Zweifel daran, dass ihr Lied 'I Feel Love' einen dramatischen Effekt auf die moderne Musik hatte. Es war ganz sicher einer der wichtigsten Einflüsse bei meiner Arbeit mit Duran Duran (...). Es kommt höchst selten vor, dass du ein Lied hörst, das deine Wahrnehmung von Musik vollkommen verändert. 'I Feel Love' hat das geschafft."

Summer beeinflusste Michael Jackson und Madonna

Die Karriere der in Boston geborenen LaDonna Andrea Gaines, wie sie eigentlich hiess, begann in Deutschland. Der Musikproduzent Hansjörg Moroder, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Giorgio Moroder, hatte der jungen Frau empfohlen, einfach den Nachnamen ihres österreichischen Ehemannes Helmuth Sommer zu anglisieren. Die mit Moroder 1975 in München aufgenommene, erotisch hingestöhnte Single "Love To Love You Baby" wurde zu einem Skandal und einem Welterfolg.

Summer gelang in den siebziger Jahren der Durchbruch, viele ihre Alben erreichten Gold- und Platinstatus. Mit "She Works Hard for the Money" sang sie 1983 die Hymne aller alleinerziehenden Mütter. Viele Stars der folgenden 30 Jahre - darunter Michael Jackson, Madonna und Beyonce - bekannten, von ihr beeinflusst zu sein.

Donna Summers Sound war eine Mischung mehrere Genres. Sie gewann Grammy-Auszeichnungen in den Kategorien Dance, Rock, R&B. Der Ruhm hinterliess aber Spuren. Ende der siebziger Jahre kämpfte Summer mit Depressionen und unternahm mehrere Selbstmordversuche.

2008 veröffentlichte sie ihr letztes Album, "Crayons". In dem Jahr trat sie auch in der Casting-Show "American Idol" auf. Laut dem "TMZ"-Bericht hat Summer vor ihrem Tod an einem neuen Album gearbeitet.


Sonntag, 13. Mai 2012 - 11:10 Uhr
GP von Spanien 2012: Die Bilder zum Qualifying

Da geht sie dahin, die Pole-Position von Lewis Hamilton.

Samstag, 12. Mai 2012 - 10:49 Uhr
Fiesta! Tequila-Party bei Sauber

Hossa! Bei Sauber wird gemixt, was der Tequila hergibt...

Ob es auch nach dem Rennen von Barcelona eine Tequila-Party bei Sauber geben wird ????





Mittwoch, 9. Mai 2012 - 07:39 Uhr
30. Todestag von Gilles Villeneuve

Am 8. Mai 1982 – verunglückte Formel-1-Vizeweltmeister Gilles Villeneuve beim GP Belgien im Ferrari tödlich. In Fiorano drehte sein Sohn Jacques am Todestag ein paar Runden zu Ehren von Gilles.

Sonntag, 6. Mai 2012 - 20:33 Uhr
Regenbogen nach einem Gewitter

Regenbogen über Camping Ewil Sachseln (Foto Ramon Niederberger)

Kurz nach heftigem Blitz und Donner ist das Gewitter schon wieder vorbei. Die Sonne meldet sich zurück und erzeugt einen sensationellen Regenbogen.

Ein herrlicher Anblick!

Gruss

Sonntag, 6. Mai 2012 - 11:03 Uhr
Beastie Boy Adam Yauch ist tot

Adam Yauch (1.v.L.) - The Beastie Boys

Sie schrieben mit "Fight For Your Right" die Hymne einer ganzen Generation, doch den Fight gegen den Krebs verlor Adam Yauch.


Ältere Beiträge

Anmelden